Der große Unbekannte

January 30, 2011

Obwohl Marc Rich in den 1970er-Jahren mit einer Handvoll Partnern das Kartell der Ölmultis zerschlug und zum Milliardär wurde, blieb er weiterhin der große Unbekannte der Weltwirtschaft. Mit der Diskretion des „King of Oil“ ist es wegen des lukrativen Börsengangs von Glencore vorbei. Read the rest of this entry »

Advertisements

Founding father backs Glencore IPO

January 29, 2011

Marc Rich, founder of the Swiss trading house that evolved into Glencore, says the group has little choice but to become a public company, despite believing that secrecy is an advantage in the commodities market. In his first interview in at least 20 years, Mr Rich backed Glencore’s steps to become a public company this year and even said he planned to buy shares in the business that he sold in 1993. Read the rest of this entry »


Der Ölhändler von Castro und Khomeini

January 29, 2011

Dass Bücher über ökonomische Themen nicht per se trocken oder zu theoretisch sind, beweist das Buch von Daniel Ammann über Marc Rich, das sich stellenweise wie ein Thriller liest. Dass es sich trotzdem um ein seriöses Buch handelt, zeigt die Verleihung des renommierten Georg-von-Holtzbrinck-Preises für Wirtschaftspublizistik an den Autor. Ammann schreibt über den wohl mächtigsten Rohstoffhändler aller Zeiten, Marc Rich. Er stand 17 Jahre wegen Steuerbetrugs und Geschäften mit dem Iran auf der Fahndungsliste der am meisten gesuchten Männer der USA, bis ihn Präsident Bill Clinton an seinem letzten Amtstag im Januar 2001 begnadigte. Read the rest of this entry »


“Marc Rich – Der König des Öls”

October 6, 2010

Die Amerikaner schickten zwei ihrer besten Agenten auf die heikle Mission: Howard Safir, den späteren Polizeichef von New York, und Chefinspektor Don Ferrarone, eine Legende, seit er mitgeholfen hatte, den größten Drogenring der Vereinigten Staaten zu zerschlagen. Getarnt als harmlose Touristen, reisten die beiden Undercover-Polizisten im Herbst 1985 in die Schweiz ein. Ihre Mission, das wussten sie genau, würde die freundschaftlichen Beziehungen zu den Eidgenossen nachhaltig stören: Sie wollten hinter dem Rücken der Behörden einen Geschäftsmann entführen, der sich vor der amerikanischen Justiz ins schweizerische Städtchen Zug abgesetzt hatte. Read the rest of this entry »


“Man nannte ihn einen Teufel”

October 5, 2010

Marc Rich war der mächtigste Rohstoffhändler der Welt. Eine Biografie beleuchtet seinen Aufstieg und Fall. Read the rest of this entry »


Why Sanctions Against Iran Will (Almost Surely) Fail

June 3, 2010

Iran is coming under even greater pressure to curb its nuclear program. The U.N. Security Council is expected to vote soon on a fresh round of sanctions against the country. U.S. Defense Secretary Robert Gates said that the draft resolution is even “somewhat stronger” than he expected. According to the New York Times, even the very lucrative energy sector is mentioned in the preamble, noting the “potential connection between Iran’s revenues derived from its energy sector” and possible financing for its nuclear program. Read the rest of this entry »


石油之王:马克·里奇的秘密人生

May 17, 2010

谁能想到一个身无分文的欧洲大屠杀事件的幸存者,能够通过自己坚忍不拔的努力最终跻身为美国最富有的富豪之一?又有谁能够想到一个穷困潦倒的犹太难民的后 裔,能够凭借石油贸易一举成为世界上最有权势的大宗商品经销商,成为当之无愧的“石油之王”?马克·里奇是20世纪最有权势、也最具争议的贸易商人之一。 他的生活也总是异常受人关注,他与生活了20多年的妻子离婚,他的离婚代价不菲;他神通广大,与许多政治敏感国家关系友好,并与它们进行石油贸易;他在美 国臭名昭著,是美国“历史上最大的逃税案”的主犯,被认为是“叛国者”,遭到国际通缉。但无疑,马克·里奇是幸运的,2001年1月,当比尔·克林顿总统 在位的最后一天他终于得到赦免。这一切就构成了世人眼中的马克·里奇。他永远都不褪色的一生充满了神秘的传奇色彩。